Die „grüne“ Radtour durch Niederbayern

Fair in der Region Radtour Logo1 Radler
5 Tage
10 Stopps
1000 Fragen

 

Direkt zum Flyer Download [pdf]

Eine „grüne“ Radtour vom 29. Juni bis 3. Juli 2015

+++ NEU: 3-Minuten-Beitrag über „Fair in der Region“ bei ISAR TV.
Hier gehts zum ISAR TV Beitrag. (3:41 Min.) +++

Was macht Niederbayern ökologisch und fair?

Stephan Schwarzbach, Initiator von Fair in der Region.
Stephan Schwarzbach, Initiator von Fair in der Region.

20 SchülerInnen von der Fairtrade-Schule Seligenthal in Landshut wollen Antworten auf ihre Fragen zu ökologischen und fairen Verhältnissen in ihrer Region.

Der Sportler und Schülercoach Stephan Schwarzbach radelt im Auftrag der Schüler los und trifft an zehn Stopps Menschen, die Antworten auf die Fragen geben können: Bio-Bauern, Kräuter-Expertinnen, Fairtrade-Bürger und Elektromobilitäts-Freunde.

Stephan Schwarzbach beim Start der grünen Radtour durch Niederbayern. Mit dabei: Schüler der Fairtrade-Schule Seligenthal in Landshut.
Stephan Schwarzbach beim Start der grünen Radtour durch Niederbayern. Mit dabei: Schüler der Fairtrade-Schule Seligenthal in Landshut.

Auf dieser Seite erfahrt ihr mehr von Stephans Entdeckertour rund um Regenerative Energien, Eine Welt-Läden, Faire Textilien, Fairtrade-Stadt und -Schule, Bio-Bauernhöfe, Permakultur, Heilkräuter, Bio-Kiste, E-Wald (Elektroauto aus dem Bayerischen Wald) und Ressourcenschonung.

Hier geht’s lang:

Stationen der "grünen" Radtour durch Niederbayern
Die Stationen der „grünen“ Radtour durch Niederbayern (Klicken um zu vergrößern)

 

 

 

 

 

 

Kompakte Informationen rund um die grüne Radtour in Niederbayern finden sich im Projekt-Flyer Fair in der Region  [pdf Download].

 

Neugierig: Die Kinder von der Fairtrade-Schule Seligenthal in Landshut wollen Antworten auf ihre Fragen zu ökologischen und fairen Verhältnissen in ihrer Region.
Neugierig: Die Kinder von der Fairtrade-Schule Seligenthal in Landshut wollen Antworten auf ihre Fragen zu ökologischen und fairen Verhältnissen in ihrer Region.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Orte:

Landshut, Kröning, Reisbach, Teisnach, Künzing, Egglham, Pfarrkirchen, Vilsbiburg, Velden, Landshut

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Stationen:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die besuchten Projekte:

Öko-Landwirtschaft: Naturland-Hof Schmid, Mienbacher Waldgarten, Künzinger Obst- und Gemüsevermarktung, Hausberghof, Bio-Gärtnerei Degenbeck, Höhenberger Biokiste 

Erneuerbare Energien: Snow Leopard Projects

Elektromobilität: E-WALD

Fairtrade: Weltladen Itiwana Pfarrkirchen, Fairtrade-Schule Seligenthal

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Projekt wird veranstaltet von

Stephan Schwarzbach in Kooperation mit
Landshuter Arbeitskreis Partnerschaft mit der Dritten Welt e.V.

Unterstützt durch: E-WALD

Gefördert aus Mitteln der Bayerischen Staatskanzlei, Transfair e.V. und über Engagement Global aus Mitteln des BMZ.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mehr erfahren? Vortrag besuchen!

Stephan Schwarzbach gibt Vorträge über seine Erlebnisse bei der grünen Radtour durch Niederbayern.

Kontakt:
info@fair-in-der-region.de

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.